Forshaga

Wir sind stolz auf unsere exklusive Möglichkeit, Lachs im Fluss Klarälven angeln zu können, und den Naturradweg Klarälvsbanan. Wir haben allerdings noch mehr zu bieten.

Geschichte und Kultur in Forshaga

Der Fluss Klarälvenzieht sich wie ein blaues Band durch Forshaga und ist ein gutes Angelgewässer für Lachs und Forelle im Forshagaforsen, einem der besten Angelgewässer Skandinaviens. Von der Veranda des Klarälvsrummet, direkt am Forshagaforsen Camping & Angelcenter, können Sie mit etwas Glück die Lachse im Fluss springen sehen. Hier können Sie eine Gewässerkarte für die meisten Seen der Gemeinde kaufen.

Klarälvsbanan, auch Nordmark genannt – die Bahnstrecke Klarälvens Järnvägar (NKIJ) wurde zu Ende des 19. Jahrhunderts gebaut, um Rohstoffe und Waren an die Industrie entlang der Bahnstrecke zu liefern. Von der Bahnstrecke sind heute nur noch wenige Kilometer über und diese werden für Draisinen zwischen Hagfors und Uddeholm genutzt.  Klarälvsbanan ist heute ein 90 km langes asphaltiertes und autofreies Naturerlebnis,das sich durch die Natur Värmlands schlängelt, von Karlstad im Süden bis nach Uddeholm im Norden. Karls kabyss, die Hütte des Bahnwächters Karl Anderssons, ist ein Denkmal der Bahn. Karls kabyss liegt zwischen Olsäter und Ransäter und ist heute ein wunderbarer Ort für eine Pause entlang der Klarälvsbanan. In der kleinen Hütte gibt es ein Gästebuch und man kann außerdem Nägel der alten Eisenbahngleise kaufen. An den Wänden hängen Fotos von früher.

Das Schloss in Forshaga

Forshaga Slott wurde 1882 als Wohnsitz für den damaligen Disponenten des Forshaga Aktiebolag gebaut. Heute ist das Schloss im Besitz der Gemeinde Forshaga und wird für verschiedene Zwecke verwendet. Der Schlosspark ist groß und ein herrlicher Park für Picknicks und Spiele.

Neuer Treffpunkt am alten Kraftwerk

Das alte Kraftwerk Gamla Kraftstationen in Deje ist das erste der vier Generationen an Kraftwerken die um den Wasserfall des Klarälven in Dejefors angelegt wurden. Das Industriegebäude dient heute als Kunsthalle und ist ein kultureller Treffpunkt für Theater, Kunst und Musik. Hier können Sie im Sommer ein einfaches Mittagessen zu sich nehmen oder Kaffee und Kuchen kaufen.

Frykstabanan – Schwedens erste Eisenbahn

Schwedens erste Eisenbahn, Frykstabanan, wurde 1850 eingeweiht und verband Fryken und Klarälven. Das Ziel war es, Eisen- und Holzwaren des Gebiets um die Seen Frykensjöarna auszuführen und Roheisen, Getreide und andere Handelswaren einzuführen. Das Schicksal der kleinen energischen Eisenbahn wurde 1873 besiegelt. Ein Denkmal wurde in Lyckan, südlich von Forshaga, 100 Jahre nach der Einweihung errichtet.

Artscape – Wandmalereien mit Tiermotiven

Forshaga ist eine von zehn Gemeinden in Värmland, die Künstlern aller Welt die Möglichkeit gaben, ein permanentes Kunstwerk zu schaffen. White Moose Project ist Artscapes bislang größtes Straßenkunstfestival und fand im Sommer 2017 für vier Wochen statt. In der Sporthalle Forshaga Lärcenters sporthall hat BKFoxx ein persönliches Portrait des offiziellen Tier Värmlands, dem Wolf, geschaffen. An der Mülldeponie Kvarntorps återvinningscentral nördlich von Forshaga hat Bordalo II eine Wandmalerei aus recycelten Materialien geschaffen, die ein Bison darstellt.

Restaurants und Aktivitäten in Forshaga

Hier gibt es eine große Auswahl an asiatischen Restaurants, Pizzerien und klassisch schwedischen Alternativen.

Auf dem Golfplatz ForshagaDeje golfklubb können Sie an 18 Löchern spielen und anschließend gemütlich im Bistro Kvarnen essen. 

An der Schule Forshaga Lärcenter gibt es einen 600 Quadratmeter großen Skateplatz aus Beton. Der Skateplatz wurde 2013 angelegt und ist für Anfänger sowie professionelle Skater geeignet. Am Skateplatz liegt eine Multisportarena mit Kunstgras, ein Sportplatz mit Möglichkeit für verschiedene Ballsportarten.

Aktivitäten wie Wandern, Kajak oder Kanu fahren, Angeln, Frisbeegolf und Training auf dem Bewegungsparcours sind möglich.

Besuchen Sie den Weihnachtsmann in Värmland

Der einzige offizielle Weihnachtsmann Värmlands wohnt in Forshaga. In seinem Zuhause Tomteboa ist das ganze Jahr lang Weihnachten.

Wohnen Sie in einem Herrenhaus in Värmland oder auf einem Campingplatz in Forshaga

In Forshaga gibt es jede Menge Unterkünfte wie Hütten, Jugendherbergen, Campingplätze, Herrenhäuser und Stellplätze für Wohnmobile. 

Dömle Herrgårdist ein einzigartiges Herrenhaus mit modernem Konzept aus dem Jahr 1446 als Katarina Bengtsdotter aus Torp in Närke das Herrenhaus als Morgengabe erhielt. Während der Jahre war das Herrenhaus im Besitz von Grafen und Gutsherren. Hier können Sie entspannen oder auch eine Konferenz oder die großen Festen in Ihrem Leben abhalten.

Kvarntorps Herrgård ist ein B&B, in dem die Einrichtung des Herrenhauses im Stil des 18. Jahrhunderts gehalten ist, die Zeit, aus dem das Haus stammt. Das Herrenhaus ist umgeben von einzigartiger Natur, perfekt für botanische Abenteuer. Fahren Sie Rad entlang der Klarälvsbanan, entdecken Sie die Geschichte der Umgebung bei einer Wanderung oder genießen Sie eine Kanutour auf den Flüssen Kvarntorpsån oder Klarälven. 

Im zentralen Forshaga liegt das Forshaga Hotel. Hier wird ein Mittagsbuffet und Hotelfrühstück serviert. Nicht weit vom Zentrum, am Strand des Flusses Klarälven liegt Forshagaforsens Sportfiskecamping, ein Campingplatz mit Hütten zum Mieten und Platz für Ihr Wohnmobil, Ihren Wohnwagen oder Ihr Zelt.

Nej