Degerfors

Degerfors liegt nah am Wasser und hat großartige Natur zu bieten. Hier liegen die Seen Möckeln, Skagern, Ölen, Storbjörken und Lillbjörken. Hier gibt es reichlich an Möglichkeiten zum Angeln und um die Natur zu genießen.

Restaurants, Aktivitäten und Degersfors Golf

Degernäs Herrgård, das Herrenhaus von Degernäs, ist ein echtes Schmuckstück mit fantastischer Lage direkt am See Möckeln, wo Sie außerdem einen 18-Loch-Golfplatz, einen Campingplatz, ein Naturschutzgebiet und schöne Fußpfade finden. Steak Houseist ein neueröffnetes gemütliches Restaurant, das direkt gegenüber der Kirche in Degerfors liegt. Dort können Sie tolle Kunst und gutes Essen genießen. Hui Bin ist ein asiatisches Restaurant im zentralen Degerfors, Bosnaist eine Sportbar mitten im Zentrum und es gibt mehrere Pizzerien in der Umgebung von Degerfors.

Das Kulturzentrum Bergets ist ein Ausflugsziel, das für alle Alter geeignet ist, mit eigenem Café. Märtas Konditoreiim Stadtzentrum hat eine große Auswahl an Pariserwaffeln und Smörgåstårtor, die klassisch schwedischen Butterbrottorten. Im Cafe Kaffebönanim zentralen Åtorp am Fluss Letälven können Sie Kaffee trinken und ein leichtes Mittagessen zu sich nehmen. Im Kiosk am Bahnhof in Degerfors können Sie sich für unterwegs oder die Durchreise sowohl Snacks als auch die nötigen Tickets kaufen.

Aktivitäten für Kinder

Sveafallenist ein Naturschutzgebiet mit geführten Touren im Sommer und im Kulturzentrum Bergetist im Sommer der Streichelzoo mit Schafen, Schweinen, Ziegen, Kaninchen, Enten und Hühnern geöffnet. Lilla Svingelskogenist ein reisendes Musical für Kinder mit dem Hasen Långhoppa und seinen Freunden, das im Kulturzentrum Berget in Degerfors aufgeführt wird. Auf dem Campingplatz Degernäskönnen Sie Minigolf spielen und entlang der Otterbäcksbananzwischen Degerfors und Gullsprång mit einer Draisine fahren.

Sehenswürdigkeiten in Degerfors

Hier sind einige Tipps für interessante Sehenswürdigkeiten:

  • Das Kulturzentrum Berget ein Platz für die ganze Familie: Café, Krämerläden Handwerkerstube, Webstube, Schmiede, Backhaus und Museum. Räumlichkeiten für Feiern, Konferenzen und Ausstellungen können gemietet werden. 
  • Fußball auf dem Sportplatz Stora Valla– besuchen Sie unser Fußballmuseumoder trainieren Sie in der Halle Stora Valla.
  • Draisine entlang der Otterbäcksbanan–  geöffnet von Mai bis September
  • Die Umgebung um Degernäs– Golf, Restaurant und Camping
  • Kärleksparken  – im Park der Liebe steht ein großes Herz aus Edelstahl an das Sie ein Freundschafts- oder Liebesschloss hängen können
  • Svartå – Angeln, ein Teil des Wanderwegs Bergslagsleden
  • Åtorp – Nysunds Kirche aus dem Jahr 1638, die Steinbrücke aus dem Jahr 1817, das gemütliche Café Kaffebönan
  • Angeln – Angeln Sie in mehr als 70 Seen mit derselben Gewässerkarte
  • Wanderwege– hier gibt es 30 herrliche Naturschutzgebiete und Wanderwege.

Geschichte und Kultur

Derzeit hat Degerfors ca 9.500 Einwohner. Degerfors ist ein Industrieort, in dem Stahl, Fußball und Musik schon immer eine wichtige Rolle spielten.

Degerfors Musikkår ist eine sehr aktive Kapelle von Spitzenklasse, die schon häufiger mit der Nationalgarde in Stockholm marschierte.

Degerfors ist für seine Gletschertöpfe aus der Eiszeit bekannt. Das Naturschutzgebiet Sveafallenist eine frequentierte Gegend mit über 200 Gletschertöpfen. Hier gibt es ausgewiesene Wanderwege, die nur darauf warten, von den Besuchern entdeckt zu werden. Einige der Wege sind barrierefrei. Viele der Gletschertöpfe sind ausgewiesen und liegen direkt an den Wanderwegen. Auf den Wanderwegen finden Sie mehr Information.

Im Kulturzentrum Berget finden Sie die Produkte von Handwerkern, Künstlern, Designern u. v. a. m. Das Kulturzentrum Bergetbefindet sich in einer alten Arbeitersiedlung der Arbeiter des Degerfors Järnverk, der Stahlfabrik der Stadt, aus dem 19. Jahrhundert. Die Gebäude liegen direkt am Naturschutzgebiet Sveafallen, hier gibt für die ganze Familie viel zu entdecken, u. a. Krämerläden, Tiergehege, Remisen, ein Dachboden voller nostalgischer Artefakten, Handwerker, Ausstellungen und Künstlerabende mit Lilla Svingelskogen und vieles mehr.

In Håkanbol, entlang der Draisinenstrecke südlich vom Zentrum vom Degerfors liegt das „A. Emil Löfbergs Handelsmuseum“, ein Museum in dem man erleben kann, wie der Landhandel über hundert Jahre lang aussah. Im Sommer gibt es dort ein Café und man kann herrliche Bonbontüten kaufen.

Außerdem gibt es in Degerfors Ausstellungen zur Militärgeschichte und Entwicklung der Bevölkerung, Kultur, Theater, eine Bücherei, Kino, Museum und jede Menge andere Abenteuer.

Unterkunft und Camping in Degerfors

Hier sind einige der Unterkünfte und Campingplätze um Degerfors aufgelistet:

 

Nej